Wie du die Macht von Twitter-Chats zur Verbesserung deiner Social-Media-Präsenz nutzen kannst

by | May 15, 2020 | Marketing, Social-Media, Twitter | 0 comments

Bist du jemals einem Twitter-Chat beigetreten? Wusstest du, dass es eine großartige Möglichkeit ist, dein Präsenz in den sozialen Medien zu verbessern?

Wenn du einen Digitalvermarkter oder Social-Media-Spezialisten fragst, wie du deine Online-Präsenz verbessern kannst, wird er dir sagen, dass du einfach “auftauchen” sollst. Auftauchen bedeutet, dass du auf Social-Media-Kanälen auf ehrliche und konsistente Weise aktiv bist.

Es gibt viele Möglichkeiten, wie du mit deiner Marke auftauchen kannst, und jeder Social-Media-Kanal hat seine besten Strategien. Aber eine der mächtigsten, insbesondere auf Twitter, sind die Twitter-Chats. Werfen wir einen Blick darauf, wie du dich an Twitter-Chats beteiligen kannst, um deine Präsenz in den sozialen Medien zu verbessern.

Was ist ein Twitter-Chat und wie funktioniert er?

Ein Twitter-Chat ist eine Veranstaltung auf Twitter, die sich um ein bestimmtes Thema dreht. In der Regel handelt es sich dabei um regelmäßige Ereignisse, die wöchentlich, zweiwöchentlich oder sogar monatlich stattfinden. Es gibt Chats für jede erdenkliche Branche, einige häufiger als andere.

Die Idee hinter einem Twitter-Chat besteht darin, ein Gesprächsthema mit einer Reihe von Fragen zu versehen, die alle Teilnehmer beantworten müssen. In jedem Chat gibt es immer einen regulären Moderator und manchmal einen Gastmoderator. Der Eigentümer oder Manager des Chats ist derjenige, der für den Fortgang des Gesprächs verantwortlich ist. Er stellt eine Frage und interagiert dann mit den von den Teilnehmern hinterlassenen Antworten. Jeder Twitter-Chat hat seinen eigenen spezifischen Hashtag, den alle Teilnehmer in ihre Tweets und Antworten während des Chats einfügen müssen. Dieser Hashtag ist manchmal der Name des Chats.

Zum Beispiel:

  • #coronavirus
  • #FridaysForFuture
  • #Large.network

Die Verwendung des speziellen Hashtags ist überaus wichtig, damit alle Tweets und Antworten von allen Gesprächsteilnehmern, insbesondere dem Gastgeber, gesehen werden. Andernfalls gehen sie in der Twitter-Welt verloren. Einige Gastgeber verwenden den Hashtag, um dann einen runden Blog-Beitrag mit den besten Tweets aus der Sitzung zusammenzustellen.

Ein Twitter-Chat kann bis zu 30 Minuten oder bis zu einer Stunde dauern. Noch länger und der Moderator wird es schwer haben, alle bis zum Ende zu beschäftigen.

Gewöhnlich beginnt man mit einem Willkommenspost und einem Eisbrecher, um das Gespräch in Gang zu bringen. Jeder ist willkommen, sich entsprechend den Fragen des Gastgebers vorzustellen.

Danach wird das Gespräch durch nummerierte Fragen organisiert. Die Fragen werden mit Q1, Q2 und so weiter bezeichnet. Wenn die Leute antworten, müssen sie jeweils A1, A2 und so weiter verwenden.

Wie Twitter-Chats dir helfen, aufzutauchen

Beim Auftauchen geht es darum, Verbindungen zu anderen Menschen herzustellen und gleichzeitig der Welt zu zeigen, wer du und deine Marke sind. Die Art und Weise, wie ein Twitter-Chat einer Marke oder einer Person hilft, aufzutauchen und ihre Präsenz in den sozialen Medien aufzubauen, ist durch Kommunikation und Verbindung.

Mit Menschen zu sprechen wird immer der beste Weg sein, diese Menschen kennenzulernen und dich vorzustellen. Je mehr Menschen dich und deine Marke kennenlernen, desto mehr Möglichkeiten hast du, neue Kunden zu gewinnen.

Zusätzliche Vorteile von Twitter-Chats

Abgesehen davon, dass Twitter-Chats dir helfen, dich zu präsentieren und deine Präsenz in den sozialen Medien zu verbessern, können sie auch Spaß machen und unterhaltsam sein. Man lernt coole Leute kennen, die man sonst nicht treffen würde. Manchmal werden einflussreiche Marken getaggt und kommen, um mitzumachen.

Ein weiterer lustiger Teil dieser Chats ist die Anzahl der Gifs, die als Antworten und Reaktionen ausgetauscht werden. Einige regelmäßige Twitter-Chat-Teilnehmer sind Meister darin, die besten Gifs für die Antworten und Reaktionen im Chat zu finden. Du wirst einige Gifs sehen, von denen du nie wusstest, dass sie existieren! In einigen Fällen erstellen die Teilnehmer ihre eigenen Gifs und hinterlassen Videoantworten auf die Chat-Fragen.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass du bei jedem Chat, dem du beitrittst, etwas Neues lernst.

Wie man sich an einem Twitter-Chat beteiligt

Wenn du neu in Twitter-Chats bist, ist es am besten, klein anzufangen. Finde ein paar Chats in deiner Nische und schließe dich einem an. Erfahre, wie die Chats ablaufen, und mach mit.

Es ist nicht schwer, die richtigen Twitter-Chats zu finden, denen man beitreten kann. Durchsuche einfach einen der obigen Hashtags, um zu sehen, wann der nächste Chat stattfinden wird.

Als Teilnehmer kannst du ein spezieller Gast oder ein regelmäßiger Teilnehmer sein.

Wie du als regelmäßiger Teilnehmer mitmachen kannst

Der Einstieg in Twitter-Chats ist einfach. Alles, was du tun musst, ist aufzutauchen!

Folge diesen Tipps und werde in ein paar Sitzungen zum Twitter-Chatmeister:

  1. Erscheine pünktlich. Wenn du zu spät kommst, ist es ok, das nachzuholen. Aber sei nicht zu spät.
  2. Teile an deiner Wand mit, dass du an einem Chat teilnimmst, und lade deine Freunde ein.
  3. Antworte auf den Eisbrecher und stellen dich vor.
  4. Folge dem Gastgeber und begrüße ihn/sie.
  5. Beginne, den Teilnehmern zu folgen, deren Bios mit dir harmoniert.
  6. Beantworte die Fragen unter Verwendung der richtigen Nennwerte A1, A2. Wenn du nicht genug Platz hast, um in einem Tweet zu antworten, dann verwende A1b, A1c usw.
  7. Antworte auf die Antworten anderer Personen.
  8. Twitter deine Lieblingsfragen und -antworten.
  9. Verwende gegebenenfalls Gifs.
  10. Antworte mit einem kurzen Video, wenn du gut darin bist, Videos schnell zu erstellen. Twitter hat eine Kamerafunktion, die dir hilft.
  11. Wenn es vorbei ist, bedanken dich bei allen und notiere dir den Hashtag für das nächste Mal!
  12. Anschließend kannst du das Ganze mit einem anderen Chat wiederholen.

Wie du als Gastgeber teilnehmen kannst.

Nachdem du als Teilnehmer an einigen Twitter-Chats teilgenommen hast, wirst du unterwegs ein paar Leute kennen gelernt haben. Wenn einer der Chats bei deiner Branche und deiner Marke Anklang fand, kannst du mit dem Gastgeber/Eigentümer darüber sprechen, in einem zukünftigen Chat als Gastmoderator zu fungieren.

Besondere Gäste werden bereits Wochen vor dem ihnen zugewiesenen Twitter-Chat eingeladen, damit sie sich mit dem Hauptmoderator darüber abstimmen können, worüber sie sprechen möchten. Häufig werden Fragen gemeinsam erstellt, so dass der Gastmoderator die Antworten bereit hat, bevor der Chat beginnt. Du wirst auch in die Werbegrafik aufgenommen, die in der Woche vor deinem Chat veröffentlicht wird.

Am Tag des Chats ist deine Teilnahme als Gastmoderator ähnlich wie die eines regulären Teilnehmers. Es wird von dir erwartet, dass du die Fragen beantwortest, auf Kommentare antwortest und deinen Favoriten retweetest. Der Unterschied besteht darin, dass du als Gastmoderator vorgestellt wirst und als Vordenker auf die Fragen antworten sollst. Die Teilnehmer werden erwarten, etwas von dir zu lernen. Es zahlt sich aus, wenn man vorbereitet ist!

Einige Chats, wie #vcbuzz, sind mehr über den Gastmoderator als über ein Thema an sich. Bei dieser Art von Twitter-Chats werden dem Gastgeber direkt Fragen gestellt, und dann antworten die Teilnehmer und geben ihre eigenen Kommentare ab. Beide Arten von Chats eignen sich hervorragend für deine Social-Media-Präsenz. Bei den besten Chats wird im Anschluss eine Zusammenfassung des Chats erstellt, wie ich oben erwähnt habe.

Wie man einen Twitter-Chat veranstaltet

Wenn du dich vollständig an die Funktionsweise von Twitter-Chats gewöhnst und mit deinem persönlichen oder Marken-Account ein wenig Gefolgschaft gesammelt hast, kannst du in Erwägung ziehen, deinen eigenen Chat zu veranstalten. Wenn es um die Sichtbarkeit in sozialen Medien geht, steht das Verabstalten eines eigenen Twitter-Chats ganz oben auf der Liste. Der Trick für einen erfolgreichen Chat besteht darin, konsequent zu sein und immer zu erscheinen!

Wähle den richtigen Namen, Hashtag und die richtige Zeit

Als erstes musst du einen Namen und einen Hashtag für deinen Twitter-Chat wählen. Es ist eine gute Idee, deinen Markennamen im Chat-Namen zu haben. Andernfalls verwende den Namen der Branche und einen Nenner plus den Begriff “Chat”, wenn du möchtest.

Beispiele:

  • #HundetrainingChat
  • #FridaysForFutureChat
  • #WordPressChat
  • #Large.networkChat

Als nächstes musst du die perfekte Zeit und das perfekte Datum festlegen. Finde und liste sämtliche Chats in deiner Branche mit Datum und Uhrzeit auf. Wählen eine Uhrzeit und einen Wochentag aus, die noch nicht verwendet werden. Du möchtest deinen Chat nicht gegen einen anderen, bereits etablierten Chat antreten lassen. Du kannst auch zwei oder drei mögliche Zeiten auswählen und eine Umfrage auf Twitter veröffentlichen, in der du deine Follower fragst, was sie bevorzugen würden.

Werbe für deinen Twitter-Chat

Niemand wird zu deinem Chat erscheinen, wenn er/sie nichts davon weiß. Werbe für deinen Twitter-Chat, wie du für jedes andere Produkt oder jede andere Dienstleistung werben würdest. Natürlich solltest du dich auf die Werbung in Twitter konzentrieren, aber es kann nicht schaden, auf anderen Kanälen und in deinen Newslettern zu teilen.

Hier sind einige Ideen, wie du deinen Chat effektiv bewerben kannst:

  • Erstelle eine Grafik für den Chat. Erstelle daraus eine Vorlage, damit du den Titel des Themas und die Details über den Gast ändern kannst. Vergewissere dich, dass der Hashtag, Datum und Uhrzeit, dein Markenlogo und Farben enthalten sind. Füge den Hashtag zu deinem Twitter-Hauptprofil hinzu. Bewerbe den Chat in deinen Newslettern.
  • Teile ihn auf Facebook und Linkedin mit.
  • Erzähle den Mitgliedern deiner Facebook-Gruppe davon.
  • Informiere lle Ihre Follower auf Twitter, indem du das Werbebild einheitlich teilst.

Das Wichtigste beim Hosten eines Twitter-Chats ist, dass man konsequent sein muss, wenn man darin erfolgreich sein will. Wenn du den Chat ein- und abschaltest, wirst du keine Ergebnisse erzielen. Lasse dich von der Twitter-Expertin Magdalyn Skylar inspirieren und erstelle eine ganze Inhaltssäule für deinen Chat. Erwäge, einen ganzen Abschnitt deiner Website zu erstellen, der deinem Twitter-Chat gewidmet ist, in dem du für bevorstehende Chats wirbst und anschließend Zusammenfassungen postest.

Tools, die dir als Gastgeber und Teilnehmer helfen

Du kannst Twitter-Chats direkt auf Twitter veranstalten und an ihnen teilnehmen, aber einige Tools können es einfacher machen, auf dem Laufenden zu bleiben. Hier ist eine Liste der bevorzugten Tools von regelmäßigen Chat-Hosts und Teilnehmern. Sie machen es einfacher, dem Hashtag zu folgen und mit dem Chat zu interagieren, ohne überfordert zu werden. Einige Chats sind sehr schnell!

  • Tweetdeck
  • TwChat
  • Tchat.io
  • Twubs

Versuche, immer von einem Computer aus an einem Twitter-Chat teilzunehmen. Es wird schwierig sein, von einem mobilen Gerät aus mitzuverfolgen. Ab und zu ist es als Teilnehmer in Ordnung, aber als Gast- oder Hauptmoderator wirst du frustriert sein.

Andere Hilfsmittel, die dir helfen, einen Chat zu moderieren, sind Social-Media-Scheduler, in denen du Werbeinhalte planen kannst. Es ist eine gute Idee, ein paar Wochen im Voraus Chats zu organisieren. Du kannst dann die Grafiken aus einer Vorlage erstellen und sie entsprechend planen. Du musst zwar immer noch persönlich zum eigentlichen Chat erscheinen, aber die Werbung kann automatisiert werden.

Zum Erstellen von Grafikvorlagen:

  • Canva
  • Visme

Zur Automatisierung von Werbebeiträgen:

  • Agorapulse
  • MeetEdgar
  • Buffer

Bist du bereit, an einem Twitter-Chat teilzunehmen und deine Präsenz in den sozialen Medien zu verbessern?

Jetzt, da du weißt, wie ein Twitter-Chat dir helfen kann, deine Präsenz in den sozialen Medien zu verbessern, wirst du dich einem solchen anschließen? In diesem Beitrag haben wir uns angesehen, was ein Twitter-Chat ist, wie man einem beitritt und wie man einen veranstaltet. Wir haben dir auch gezeigt, dass sie sehr viel Spaß machen können!

Nimmst du regelmäßig an Twitter-Chats teil? Welches ist dein Lieblings-Chat? Teilen es in den Kommentaren mit!

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Weitere Beiträge

Black Lives Matter: Marken die es richtig machen

Black Lives Matter: Marken die es richtig machen

Viele Marken geben jetzt Black Lives Matter Statements ab, aber nur wenige tragen tatsächlich zu Veränderungen bei. Während die Polizeigewalt gegen friedliche Demonstranten in den USA weiter eskaliert, erkennen immer mehr Marken, dass Schweigen nicht akzeptabel ist,...

Newsletter

Sei der erste der über Neuigkeiten benachrichtigt wird!

Du hast dich Erfolgreich für unseren Newsletter angemeldet! Danke ;)

Share This